Link verschicken   Drucken
 

Fragen und Antworten

Muss mein Kind einen IQ-Test gemacht haben, um am Entdeckertag teilzunehmen?

  • Nein. Unsere Zielgruppe sind interessierte Kinder, die über außergewöhnliche, vielfältige und sehr hohe Potenziale im kognitiven Bereich verfügen.

 

Was passiert in dem Gespräch, an dem mein Kind im Rahmen der Anmeldung teilnehmen muss?

  • in einem einstündigen Gespräch lernen wir die Kinder kennen. Außerdem lösen die Kinder einige anspruchsvolle Aufgaben aus den Bereichen Sprache und Mathematik. Eltern dürfen bei diesem Gespräch nicht dabei sein.

 

Kann ein Kindergartenkind angemeldet werden?

  • Ja. Eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Entdeckertag ist jedoch, dass die Kinder bereits „ein wenig“ lesen und schreiben können.

 

Was kostet die Teilnahme am Entdeckertag?

  • Die Teilnahme am Entdeckertag kostet nichts. Sie müssen lediglich für das warme Mittagessen bezahlen (3,10 €). Für Ausflüge oder Arbeitsmaterialien können eventuell weitere Kosten anfallen.

 

Wie kommt mein Kind zum Entdeckertag?

  • Für den Transport zur Entdeckertagsschule sind die Eltern verantwortlich. Die meisten Kinder werden mit dem privaten PKW zu unserer Einrichtung gebracht. Vereinzelt nutzen die Kinder den öffentlichen Nahverkehr.

 

Was passiert an den Tagen, an dem die Kinder nicht im Entdeckertag sind?

  • Montags, dienstags, donnerstags und freitags nehmen die Entdeckertagskinder am Regelunterricht ihrer Stammschule teil bzw. gehen in ihre Kindertagesstätte.

 

Was mache ich, wenn mein Kind krank ist?

  • Falls Ihr Kind an einem Mittwoch erkrankt, melden Sie es bitte noch vor Unterrichtsbeginn bei uns ab. Wenn Sie Niemanden persönlich erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter des Telefons. Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie am nächsten Tag der Stammschule mitteilen dass Ihr Kind der Schulpflicht nicht nachkommen konnte. Somit können die Fehltage korrekt auf dem Zeugnis der Stammschule vermerkt werden.

 

Was mache ich, wenn der ET ausfällt?

  • In einigen Ausnahmefällen kann es sein, dass der ET ausfällt. Rechtzeitig teilen wir dies Ihnen und der Stammschule mit. Ihr Kind besucht an diesem Tag die Regelschule.

 

Wie werden die Leistungen der Kinder im Entdeckertag dokumentiert?

  • Die Leistungen der Kinder werden am Ende des Schuljahres in einem Portfolio dokumentiert. Das Schriftstück umfasst eine Selbsteinschätzung des Schülers/der Schülerin und eine Lehrerbeurteilung. Die Teilnahme am Entdeckertag wird außerdem im Zeugnis dokumentiert.

 

Müssen die Entdeckertagsschüler die (Haus-)Aufgaben nachholen, die sie mittwochs in der Regelschule versäumen?

  • Nein! Da es sich um besonders begabte Kinder handelt, sollten sie den fehlenden Tag in der Regelschule problemlos kompensieren können. Im Idealfall erhalten die Kinder lediglich die Arbeitsmaterialien oder Informationen, die für Klassenarbeiten, Tests oder Ähnliches wichtig sind.